Alternative Alarmierungseinrichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alternative Alarmierungseinrichtung

      Hallo

      Mich würde interessieren, ob bei euch eine alternative Alarmierungseinrichtung verwendet wird.

      Bei uns tritt leider das Problem auf, dass die Pager von Kameraden, aus welchen Grund auch immer, sehr selten mitgeführt werden.

      Mein Gedanke ist, dass eine Art Handybenachrichtigung zusätzlich zur Pageralarmierung (Ausfall Handynetz) die einzige Möglichkeit ist, zu jeder Tageszeit so viele Mitglieder wie möglich erreichen zu können. Beim SMS ist der große Nachteil, dass der Benachrichtigungston auf einem einzelnen Kontakt nicht geändert werden kann.
      Da 95% ein Smartphone mit Internet besitzen wäre vl. eine App eine einfache Lösung.

      Zur Info... FF Größenordnung >200 Einsätze/Jahr!
      (viele Einsätze werden nicht über LWZ/BAZ alarmiert)
    • Hallo,

      wenn du so eine Frage stellt auf FiWo brauchst du vermutlich eine harte Haut. Denn die Worte wie "SMS, App und Telefon" in Verbindung mit "Alarmierungseinrichtung" stoßen (leider und aus mir großteils nicht nachvollziehbaren Gründen) vielen sauer auf. Daher wundere dich nicht über diverse Wortmeldungen, die fallen werden :)

      Aber nun zurück zum Thema:
      Wir in unserer Feuerwehr nutzen neben der Sirene auch die Telefonbenachrichtigung des LFK (OÖ) sowie Pushover.
      Pushover funktioniert bei uns so, dass ein Server im FF-Haus läuft, der die Alarmeingänge "mitliest".
      Mittels einem kleinen Script wird dann eine Nachricht per Pushover verschickt.
      Vorteil: Das Versenden kostet nichts und man kann diverse Klingeltöne usw vorgeben. Unter Android gibt es sogar die Möglichkeit, den "Lautlos-Modus" zu umgehen.
      Nachteil: Das App kostet pro download einige wenige Euro.

      Hat sich eigentlich bei uns sehr bewährt. Vorallem ist es meist schneller als die Telefonbenachrichtigung und man kann an verschiedene Gruppen auch verschiedene Texte mitschicken (z.b. "Normalos" bekommen nur den Text "Einsatz", Kommandomitglieder bekommen gleich den Alarmierungsgrund usw usw).

      Wenn du im Internet schaust findet auch man einige andere Programme/Apps, wie z.B. das.
    • Hallo Andi1990,

      wir von blaulichtSMS bieten SMS und App Benachrichtigung an, somit können alle Kameraden unabhängig vom Endgerät alarmiert werden.

      Sobald die App installiert ist, werden SMS ebenfalls nach den Einstellungen signalisiert = eigener Alarmton, Blitzlicht, Vibration, auch bei "lautlos" alarmieren (Android und iOS).

      bei Interesse, melde dich einfach, wir stehen gerne für Fragen zur Verfügung!

      LG,
      Georg von blaulichtSMS
    • DANKE für die hilfreichen Rückmeldungen.

      Alternativ ist vl. nicht das passende Wort, zusätzliche Alarmierung triffts wohl eher.
      Nichts kann einen Pager ersetzen, vor allem im Falle eines Blackouts die einzige Möglichkeit eine Alarmierung auszusenden.

      Dass trotzdem der Pager sterben wird wenn eine Alarmierung über App erfolgt, wird wohl die Folge sein.
    • Bin auch auf der Suche nach eine Alternative zu unserer BlueBox. Derzeit werden über unsere Bluebox 6 Feuerwehr alarmiert und das kann bei einem größerem Einsatz dauern bis die letzten die SMS bekommen.
      Finde das System von BlaulichtSMS super aber in unserem Fall nicht leistbar da unsere Gemeinde hier nicht mitfinanzieren will.
      Da wir unsere Alarmpläne überarbeitet haben, fahren wir nun bei jedem Einsatz (T1,B1 und S1) mit der Nachbarfeuerwehr gemeinsam aus.

      Hier wäre natürlich für den Einsatzleiter die Information vorab interessant ob der Einsatz in meinem Einsatzgebiet ist oder beim Nachbarn.

      Finde das System von Badger mit dem Mitlesen des " Telefonbenachrichtigung des LFK" interssant.

      Hat irgendwer eine Ahnung ob dies in Niederösterreich mittels Nachrichtenempfänger auch Möglich ist? Würde gern selbst eine Programm schreiben, dass uns per SMS und App benachrichtigt unabhängig von der Sirenenalarmierung. Bluebox II schafft dies auch irgendwie nagl-elektronik.at/digialarm/

      Ihr könnt mich gerne auch direkt anschreiben.
      Danke für euer Infos schon vorab
    • Ich kenne mich mit der NÖ-Alarmeinrichtung leider gar nicht aus und werde dir keine große Hilfe sein. Evt. ist @Manfred Wimmer da fit. Schreibe ihm mal eine PN.

      Soweit ich deinen Link zu DigiAlarm-an-BlueBox aber verstanden habe:
      Es handelt sich dabei um einen "normalen" Pager der die Daten empfängt und dann an die BlueBox weiterleitet.

      Evt. fragst du auch mal beim LFK nach. In OÖ ist die EDV-Abteilung da sehr auskunftsfreudig.
    • Guten Morgen, also m.M.n. ist eine SMS keine Alarmierung sondern maximal eine Benachrichtigung. Letzten Samstag gab es bei uns im Bezirk einen B3 und das SMS kam 17 Minuten nach der Alarmierun erst an. Zugegeben, es kommt nicht oft vor das so massive Verzögerungen sind, und bei mir ist es auch koomplett egal, da ich am Einsatzort eh nicht wichtig bin, aber wenns um etwas geht ist jede Minute Verzögerung eine zuviel.

      Nachdem in Niederösterreich ja auch die digitale Alarmierung angeboten wird, und die Preise der Digitalpager wesentlich billiger sind als die zu analogen Zeiten, gibts eigentlich für keine Feuerwehr mehr einen Grund auf SMS zu setzen als reine Alarmierungsvariante. Die digitalen Pager gibts ab € 100,-- aufwärts, sind robust und sehr zuverlässig, und entgegen meiner anfänglichen Skepsis funktionieren diese ausgezeichnet.

      Welche Anbieter es derzeit am Markt gbt für die "Alarm-SMS" isr mir ehrlich gesagt nicht bekannt, da ich mich schon ewig nicht mehr dmit auseinandergesetzt habe.
    • Das stimmt schon, dass die Hauptalarmierung über Pager oder Sirene erfolgen muss. Eine Benachrichtigung per SMS und APP zusätzlich wäre perfekt.
      Wir können und wollen nicht jedem FF Mitglied einen Pager kaufen. Dafür haben wir einfach viel zu wenig Einsätze (2-8 Einsätze pro Jahr).
      Kennt sich wer mit Pager aus die man programmieren kann und die Alarmierungsarten abgreifen kann?
    • Ich habe keine Ahnung auf welcher BAZ ihr hängt. Bei der BAZ Amstetten, Krems und Mödling gibt es die Möglichkeiut auch eine "Alarm-Email" zu bekommen. Da heutzutage fast jeder über ein Smartphone verfügt, könnte man diese dazu verwenden. Normalerweise kommt SMS und Email so gut wie gleichzeitig an. Solltet ihr nicht von einer der drei genanneten Zentralen alarmiert werden frag mal bei eurer BAZ nach ob da auch eine Mail möglich ist.