Feuerwehr Helm Rosenbauer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feuerwehr Helm Rosenbauer

      Hallo!

      Bin zur Zeit beim Überprüfen der Helme. Wir haben eigenlich einheitlich alle Helme von Rosenbauer, mehrere verschiedene Typen Heros "Alt" und Extreme.
      Nun zu meiner Frage....wollte wissen ob zufällig jemand von euch weiß wie das geregelt ist, laut Rosenbauer hat ja der Helm kein Ausscheidedatum ist lediglich zu überprüfen und selbst zu entscheiden wann er auszuscheiden ist...jedoch wollte ich wissen wie das mit der älteren Generation der Helme aussieht so...ca die Serie vor 2000.....
      Ist dieser Helm nach 20 Jahren auszuscheiden oder nicht, vielleicht hat sich jemand von euch schon eimal die selbe Frage gestellt??
      Das ist meine eigene Meinung nicht die der Feuerwehr.!!

      LS
    • Servus LS21!

      Wir stehen vor dem selben "Problem".

      Natürlich sagt der Hersteller nicht dezetiert dann und dann ist dieser Helm abzulegen, gibt aber auf der anderen Seite wieder Empfehlungen, weil die natürlich alle die nächste Generation Helme verkaufen wollen.

      Auch wir haben den Heros2 und den Extreme in Gebrauch. Überwiegend ersteren und lediglich 4 Stück Extreme.

      Aufgrund der Tatsache das ja der Heros in Österreich nicht mehr als Feuerwehrhelm verkauft werden darf haben wir schon
      letztes Jahr begonnen uns Gedanken über möglich Nachfolger zu machen und auch einiges getestet.

      Wie dem auch sei ist heuer wieder mal Interschutz und danach ist ja sowieso wieder alles anders!

      Aber ich schweife ja ab... ...kurzum: eine richtige Lösung dieses Themas haben wir auch keine gefunden!
      www.ffarnoldstein.at

      my post, my opinion
    • Hallo!


      Zuerst musst du mal schaun, nach welcher Norm der Helm gebaut wurde. Das sollte an der Innenseite des Helms zu finden sein.

      Wenn der Helm nach der EN 443/2008 hergestellt wurde, muss der Zeugwart den Helm jährlich überprüfen und "kann" selbst entscheiden wie lange der Helm verwendet werden kann. Das heißt, das der Hersteller die Verantwortung ganz einfach an die Feuerwehr abgeschoben hat.

      Sollte der Helm nach der alten Norm EN 443:1997 hergestellt worden sein (was vor 2008 ganz sicher der Fall ist), muss der Helm nach 15 Jahren oder bei Beschädigung ausgeschieden werden. Diese Frist wurde aber auf 20 Jahre verlängert, der Helm muss aber in einem guten Zustand sein.