Brandschutzbeauftragter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brandschutzbeauftragter

      Hat jeder BSB (s)einen Stellvertreter oder wer rudert allein in dem Boot?

      Gemäss TRVB O 119 ist ja
      "... für die Organisation des betrieblichen Brandschutzes ein Brandschutzbeauftragter (BSB) und - in Abhängigkeit von der Grösse des Betriebes - gegebenenfalls ein oder mehrere Stellvertreter (BSB-Stv.) schriftlich zu bestellen."

      Das "gegebenenfalls" wird so ausgelegt dass es KEIN MUSS ist einen BSB-Stv. zu installieren - sehe ich das richtig?
      LG Michael
      ____________________________________________________________
      "Say what you mean and mean what you say."
      Meine Meinung(en) müssen nicht mit der Meinung meiner Feuerwehr ident sein.
    • Ich weiß nicht, welche TRVB Ausgabe du hast, aber in der mir vorliegenden steht folgendes unter Punkt 2.2:

      Dem Brandschutzbeauftragten müssen je nach Größe des Betriebes ein oder mehrere Stellvertreter zur Seite stehen. Diese können gegebenenfalls Brandschutzwarte sein.

      Das würde ich so interpretieren, dass -egal wie groß der Betrieb ist- zumindest ein Stellvertreter vorhanden sein muss. Von "gegebenenfalls" finde ich da nur, dass der/die Stv. BSW sein kann, aber nicht muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von arie ()

    • ad ErliGB: Behörde hat einen (1) BSB vorgeschrieben.. ok.. einleuchtend.. (als Behörde gedacht)..

      ad Arbeitgeber: hat lt. Bescheid einen (1) BSB zu "installieren".., das "gegebenenfalls" der TRVB einen Stv. zu bestellen wird dann als "NICHT MÜSSEN" ausgelegt und es wird kein (0) BSB-Stv. bestellt..

      Passt diese Sichtweise, oder..

      ... ist IMMER - auch wenn die Fa. noch so klein ist, es aber zu einer Installation eines BSB's kommt - zumindest ein (1) BSB-Stv. zu bestellen?

      Ist hier im Sinne von "... Vertretung BSB im Krankheits- oder Urlaubsfall bzw. zweite Ausfallsebene im Alarmfall..." Spielraum oder warum wurde das so vage definiert...
      .. oder denke ich nur komisch ...
      LG Michael
      ____________________________________________________________
      "Say what you mean and mean what you say."
      Meine Meinung(en) müssen nicht mit der Meinung meiner Feuerwehr ident sein.
    • Wir haben eine Seilbahn. Da hat sich seit 2000 doch so einiges getan.

      Unsere Brandmeldeanlage
      • nur bei Fahrbetrieb scharf geschalten sein muss
      • hat keine Anbindung an den Florian
      • darf nach einer Ausbildung und Einschulung auch selbst gewartet werden


      Ist prinzipiell aber als eine vollständige Anlage ausgeführt.

      Als Auflage seitens der Seilbahnbehörde fehlte nur noch ein BSB.
      Über eine etwaige Stellvertretung ist mir nichts bekannt.

      Ist halt eher eine Sonderlösung seitens der Behörde :rolleyes:
      ErliGB :blues:

      WEB