Budgetaufbesserung für die Jugend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Budgetaufbesserung für die Jugend

      Grüß euch,

      ich möchte mal wieder eine Diskussion starten. Folgendes Thema:

      Unsere Jugendfeuerwehr hatte jahrelang duch eine regelmäßige Spende ein sehr gutes Budget genossen. Dieses hat der jeweilige Betreuer selbst verwaltet. Allerdings ist leider heuer unsere Sponsorien verstorben. Ich könnte jetzt natürlich auf die Kamaradschaftskasse zurückgreifen aber dann wären spontane Sachen mit den Jungs und Mädls nicht immer möglich.

      Meine Idee wäre es nun uns das Geld mit Hilfe der Jugendlichen selbst ranzuschaffen. Eine Möglichkeit wäre z. B. der wöchentliche Flohmarkt.

      Die Jugendlichen wünschen sich schon seit einiger Zeit Pollo shirts mit eigenem Aufdruck nur für die Jugendgruppe.
      Ich möchte das sie dies selbst erreichen und dadurch mehr wertschätzen! Dies wäre nur ein Beispiel für das Budget!

      Hat jemand schon einmal so etwas gemacht oder gibt es andere Ideen um die Jugendlichen beim finanzieren miteinzubeziehen?

      Danke jetzt schon für die Antwort!
    • RE: Budgetaufbesserung für die Jugend

      Edit: hab vorher überlesen das du der Jugendgruppe selbst das Geld verdienen lassen willst, also passt mein unten angeführter Vorschlag nur bedingt. Man könnte sie aber selbst bei Firmen - unter Begleitung - vorstellig werden lassen.


      Also wir lassen unsere Bewerbsgruppe(n) schon jahrelang (durch die Vorgängergruppen eigentlich schon jahrzentelang) von der lokalen Wirtschaft sponsern -> gerade bei Kleidungsstücken - so wie die von dir angesprochenen Polo Shirts - geht das in der Regel relativ unkompliziert.

      Am besten einfach mal einen Sportswear-Katalog von einem naheliegenden Sportartikelhändler holen, Preisauskunft für die Shirts samt Druck/Flock/Bestickung eruieren (nicht vergessen auch den Druck der Sponsorenlogos miteinzuberechnen) und dann mal zu den örtlichen Firman hausieren gehen. Am leichtesten tun wir uns bei Firmen wo FF-Mitglieder beschäftigt sind, oder welche die mit der FF Geschäfte machen. Für T-Shirts für eine Gruppe müsste für normal ein Sponsor aufkommen können, bei Trainingsanzügen ziehen wir meistens 2-3 zusammen, denen ihr Logo kommt auch auf die Kleidung. Dankesfoto mit der neuen Kleidung und Chef des Unternehmens geht dann meistens ans Unternehmen retour. So ähnlich müsste das bei euch dann auch eigentlich funktionieren.

      Zum selber-beitragen fällt mir nur ein z.B. beim örtlichen Weihnachtsmarkt, Ostermarkt, Kirtag, etc. einen eigenen Stand für die FF-Jugend zu machen wo Heißgetränge, gebratene Kartoffel oder Bastelarbeiten der Jugendlichen verkauft werden......

      Im Anhang ein paar Fotos wie das im Endeffekt bei uns (Aktivgruppe) aussieht, aber bei der Jugend verfahren wir genau so:
      ist natürlich nur meine persönliche Meinung


      Meine Feuerwehr im sozialen Netzwerk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von matschy ()

    • Wir veranstalten jährlich einen FF Ball und seit gründung der jugendgruppe 2001 fließt der reingewinn in das jugenbudget. So ist bekleidungsankauf, ausfahrten, etc übers jahr gesehen kein grßes problem. Das finde ich gerade bei der jugendarbeit sehr wichtig, denn man will ja etwas bieten können, man sieht es ja wie es bei den vereinen zugeht. Funktioniert ganz gut und das ganze trägt auch früchte. :rot:
      Wenn du glaubst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo, ähm, ja...... ruf einfach 122 an. :D

      Das ist auschließlich mein Senf den ich da dazugebe!