Elis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!
      Welche Feurwehren haben eigentlich ELIS produktiv im Einsatz?
      Würde mich über einen Erfahrungsaustausch sehr freuen.
      Z.B. haben wir das Problem, dass ELIS Printer bei jedem Einsatz Papier produziert. Die Mehrheit der Einsätze sind aber jene, die in der LWZ angelegt werden und da gibt es keine Adressdaten. Wir würden uns eine Funktion wünschen, welche nur bei Alarmierungen ausdruckt.
      Kann man vom WAS abfragen, ob es ein Sirenen- oder Pageralarm ist, um dies als Steuergröße zu verwenden?
      Danke für Eure Bemühungen
      mfg
      Hubert Springer jun.
      Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!
      Ich gestalte ff-rohrbach.at und airbag.feuerwehr.org
    • Guten Morgen,

      wir haben das ELIS in Verwendung. Das einzige was wir ausdrucken sind die Einsatzinformationen im Status alarmiert. Das andere lass ich gar nicht drucken um den Papieraufwand zu minimieren...
      Was ich am Elis noch "auszusetzen" hab, ist die fehlende Funktion die neuen Alarmpläne (welche in OÖ jetzt gleich aussehen sollten) einzupflegen. Hintergrund dafür ist um schneller und einfacher festzustellen mit welchem Fzg. man in der Alarmstufe 1/2/3 bei der FF-XY eingeteilt ist.

      mfg Michael
      www.ff-vorderstoder.at

      Mein Beitrag entspricht zu 100%meiner Persönlichen Meinung.
      Nicht die der Feuerwehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buchman ()

    • Original von fftrk
      Hallo !

      Wollte es eigentlich installieren aber als nicht EDV Profi ist das ganz zu kompliziert für mich leider !


      Da muss ich etwas konternt (ich mach keine Werbung!!!)... Beim ersten mal hats mich auch etwas gefuxt aber wenn du die anleitung durch liest kannst eigentlich fast nichts falsch machen...

      mfg
      www.ff-vorderstoder.at

      Mein Beitrag entspricht zu 100%meiner Persönlichen Meinung.
      Nicht die der Feuerwehr.
    • Hallo!
      Da kann ich nur zustimmen - die Anleitung beschreibt es ziemlich genau und wenn man sich daran hält, ist es kein großes Problem.

      Wie kann man aus der Datenbank Einsätze löschen, welche man selbst nur für Testzwecke angelegt hatte?
      Diese erscheinen nämlich auf der Einsatzkarte, was nicht erwünscht ist.

      DANKE
      mfg
      Hubert Springer jun.
      Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!
      Ich gestalte ff-rohrbach.at und airbag.feuerwehr.org
    • Original von SpriHu
      Wie kann man aus der Datenbank Einsätze löschen, welche man selbst nur für Testzwecke angelegt hatte?
      Diese erscheinen nämlich auf der Einsatzkarte, was nicht erwünscht ist.


      Geht das nicht über das Webportal???

      Werde mich da heute abend noch schlau machen...

      mfg
      www.ff-vorderstoder.at

      Mein Beitrag entspricht zu 100%meiner Persönlichen Meinung.
      Nicht die der Feuerwehr.
    • Hallo Patrick,

      ELIS ist sehr umfangreich aufgebaut, den besten Überblick was es alles kann bekommst du beim Studium der Bedienungsanleitung, welche unter anderem auch im Installations-Zip dabei ist. Ich habe jetzt ELIS auf einem normalen PC PC (Win 7 Professional, 32 Bit) laufen, da der sowie so da war und wenig genützt wurde. ELIS lauft laut den Protokollen stabil, nach einigen Einrichtungsschwierigkeiten mit Netzwerkdruckern (kein Problem von ELIS an sich). Habe es so einegrichtet, dass ich bzw. Lotsenkdt. auch von zu Hause was machen können über Teamviewer (z.B. Alarmpläne pflegen, Adressen pflegen).

      Ich habe es so eingerichtet, dass im Einsatzfall zwei Drucker angesteuert werden, einer in der Florian Station wo das LFK Formular kommt und die Checklisten sowie die das Formular mit der Ausrückezeit bzw. Endezeit. In der Fahrzeughalle kommt einmal der ganze Satz von Einsatzmeldung, Karteikarten bzw. Dokumenten, Anfahrtsweg... - einmal deshalb da sonst a Wirbel bei den Zetteln rauskommt wichtig ist das das erste Fahrzeug hinfindet.

      Weiters habe ich die ganze Terminverwaltung über Office 365 laufen (offizielle Feuerwehrmail) - ist einfach toll wenn man überall die selben Termine bzw. den selben Datenstand hat. Das einzige wo ich noch ein bissal ein Problem habe ist der Mini-PC der die Termine am Bildschirm in der Umkleide anzeigen soll (hierauf läuft XP und die Elis Visu). Aber der Rechner dürfte eine Hitzeschaden oder sowas haben, weil er sich immer wieder aufhängt usw. Der wird bald mal zum tauschen.

      Was ich schade finde zwar nicht in Hinblick auf ELIS an sich sondern an die Google Karten, da diese in unserem Gebiet gscheid veraltet sind (Stand ca. 2003) und keine Aktualisierungen kommen.

      Bei uns fehlt noch komplett die Datenpflegen und Dateneingabe. Diese wird jetzt in den laufenden Monaten geschehen. Was ich auch noch abklären muss ist eine stabile Internetverbindung. Derzeit ist die Feuerwehr über Funkinternet versorgt und da gibts ab und an Probleme.

      Sonst kann ich das ELIS nur empfehlen. Sehr umfangreich und im dazugehörigen Infoportal findet man auch tolle Infos...
      Florian Miller
      Der Inhalt meiner Postings entspricht meiner persönlichen Meinung

      Mehr über meine Feuerwehr erfährt ihr unter...
      Freiwillige Feuerwehr Hinterstoder - OÖ
      http://www.ff-hinterstoder.at
      facebook.com/ffhinterstoder
    • Kannst du für jede Einsatzzone und/oder Gemeinde eine andere Ausrückeordnung anlegen.
      Doch das funktioniert. Wir nutzen das auch, in dem das richtige Fahrzeug im Alarmfall am Überkopfdisplay angezeigt wird. (obs dann so genutzt wird, ist eine andere Geschichte)

      Zur Terminologie vielleicht:
      "ELIS Ausrückeordnung" gilt pro Einsatztyp nur eine Ordnung. (=Alarmierung bei dir daheim)
      "ELIS Alarmplan" gilt pro Einsatztyp und Zone und Alarmstufe (=Alarmierung wo anders)
      der aus Bad Hall
      ff-badhall.at
      Wer nicht fragt und diskutiert, wird nie klüger werden.
    • badhaller schrieb:

      Kannst du für jede Einsatzzone und/oder Gemeinde eine andere Ausrückeordnung anlegen.
      Doch das funktioniert. Wir nutzen das auch, in dem das richtige Fahrzeug im Alarmfall am Überkopfdisplay angezeigt wird. (obs dann so genutzt wird, ist eine andere Geschichte)

      Zur Terminologie vielleicht:
      "ELIS Ausrückeordnung" gilt pro Einsatztyp nur eine Ordnung. (=Alarmierung bei dir daheim)
      "ELIS Alarmplan" gilt pro Einsatztyp und Zone und Alarmstufe (=Alarmierung wo anders)


      Danke dir für die Info!
      Wo finde ich denn das im Webinterface? Bin da gerade blind!
    • Sooo im zweiten Anlauf klappts nun hoffentlich...

      Ich habe einen Rechner (normaler Stand-PC) im Kommandoraum auf Dauerlauf und auf diesem läuft ELIS komplett (bis auf die komische Steffi ;) ) - über Netzwerk ist dieser Rechner mit dem MiniPC der früheren Zehetner Anzeige verbunden (auf diesem läuft die Visu und der KalenderService) zur Anzeige des Kalender (der neue Exchange Kalender des LFK) - funktioniert tadellos und wenn ein Einsatz ist wird der Einsatz angezeigt bzw. auf zwei Druckern verschiedene Zetteln gedruckt und Mails versendet.

      Die groben Arbeiten mache ich vor Ort aber Updates usw. alles über Teamviewer - wenn die Internetverbindung klappt ists super
      Florian Miller
      Der Inhalt meiner Postings entspricht meiner persönlichen Meinung

      Mehr über meine Feuerwehr erfährt ihr unter...
      Freiwillige Feuerwehr Hinterstoder - OÖ
      http://www.ff-hinterstoder.at
      facebook.com/ffhinterstoder
    • Danke euch für eure Tipps.

      Eine Frage habe ich noch:
      Ich will bei einem (Sirenen-)Alarm ein Programm starten lassen (benötige dazu die Einsatzdaten, die man vom WAS bekommt).
      ELIS selbst "empfängt" ja schon diese Daten.
      Wie kann ich diese am besten weiterverarbeiten? Es soll ja da doch eine XML-Schnittstelle geben, oder?
      Wie habt ihr das gelöst?

      Herzlichen Dank im Voraus