Visualisierung Einsatzdaten OÖ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Visualisierung Einsatzdaten OÖ

      Hallo Leute,

      in naher Zukunft möchten wir gerne im Feuerwehrhaus einen Bildschirm, auf dem alle relevanten Einsatzdaten angezeigt werden.

      Einzige Voraussetzung: Es soll auch ohne (Windows-) Server im Hintergrund alles laufen.
      Sprich: Ich habe kein Problem damit, wenn sich der PC bei einem Einsatz einschaltet und er mir dann die Daten anzeigt.
      Ist es aber notwendig, dass immer ein (Windows-) Server läuft (wie es z.b. lt. meines Wissensstandes beim ELIS ist), habe ich leider nichts damit angefangen.

      Momentan hätte ich die Idee, dass ich mir die Daten aus der xml hole und sie entsprechend ausarbeite.
      Hätte auch den Vorteil, dass ich mir Aufgrund der Angabe der Gemeinde die Ausrückeordnungen gleich mit ausgeben kann.
      Nachteil: Spezielle Angaben wie "Unfallort zwischen X und Y" werden nicht angezeigt (Was aber nicht so das große Problem sein sollte).

      Wie gesagt: Ist nur eine Idee. Bin für alle anderen Schandtaten auch bereit!

      Wäre super wenn ihr mir schreiben könnt, wir ihr das in eurer eigenen Wehr realisiert habt!


      Lg
      Patrick :winken:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badger ()

    • Also afaik soll die WAS-Bildschirmanzeige des OÖLFV auch auf Linux & Co laufen.

      Siehe hier:
      ooelfv.at/download.php?det=236

      Alternative wäre dann das Auslesen mittels XML-Schnittstelle aus dem Intranet und Bereitstellen der Daten auf einem Webserver.
      Allerdings sind diese Daten natürlich öffentlich und somit nicht so detailliert, wie die WAS-Daten.

      Zweite Alternative wäre das Auslesen und Aufarbeiten der Daten aus dem WAS, also das was die "WAS Bildschirmanzeige" macht. Geht auch... wenn man das wirklich machen will.

      Geht alles und ist alles auch abseits von Windows möglich.
      Meine Meinung = MEINE Meinung
    • Original von undee
      Also afaik soll die WAS-Bildschirmanzeige des OÖLFV auch auf Linux & Co laufen.

      Siehe hier:
      ooelfv.at/download.php?det=236

      Zweite Alternative wäre das Auslesen und Aufarbeiten der Daten aus dem WAS, also das was die "WAS Bildschirmanzeige" macht. Geht auch... wenn man das wirklich machen will.

      Geht alles und ist alles auch abseits von Windows möglich.


      Gibt es hier einen Leitfaden, wie man die Daten vom WAS auch ohne der "WAS Bildschirmanzeige" bekommt?
      Denn eine Anzeige der Ausrückeordnung wäre echt praktisch. Und diese ist in der "WAS Bildschirmanzeige" nicht enthalten!
    • Original von Badger
      Gibt es hier einen Leitfaden, wie man die Daten vom WAS auch ohne der "WAS Bildschirmanzeige" bekommt?

      Leider nicht.
      Die Daten liegen im WAS auch in einem bestimmten, auslebaren Format vor und die "WAS Bildschirmanzeige" bedient sich ja auch nur dieser Daten.
      Das Problem könnte höchstens die Verbindung bzw. der Port sein.
      Für einen gewieften Programmierer aber wohl keine große Hürde. Man muss dafür ja nichts hacken oder so.
      Selber probiert habe ich es bislang aber noch nicht.
      Meine Meinung = MEINE Meinung
    • Original von undee
      Für einen gewieften Programmierer aber wohl keine große Hürde. Man muss dafür ja nichts hacken oder so.
      Selber probiert habe ich es bislang aber noch nicht.


      Dann schaue ich mal, was da alles zum holen ist.
      Sollte es mir zu umständlich sein, werde ich dann wohl auf die xml zurück greifen.

      Gibt es da generell eigentlich fertige Lösungen?
      Ich bin mir nicht mehr sicher aber soweit ich mich erinnern kann, war da mal was im Brennpunkt zu lesen. Ich glaube das war was von einem Pagerhersteller oder so...
    • Original von Badger
      Gibt es da generell eigentlich fertige Lösungen?

      Ich nehme an, bei etlichen Feuerwehren, weil technisch gesehen eigentlich nicht recht viel dahinter ist. Und Bastler gibt es ja genug :winken:
      Vielleicht stellt hier ja jemand was zur Verfügung ?
      Meine Meinung = MEINE Meinung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von undee ()

    • Original von MaxG
      Tipp: Die WAS-Endstelle sendet bei jeder Aktualisierung (neuer Einsatz ode Statusänderung eines bestehenden) ein XML aus in dem der aktuelle Stand festgehalten ist.
      Das senden von get-alarms ist also nur notwendig wenn man zwischendurch einen refresh machen möchte.

      Danke für den Tipp!
      Man könnte dieses Verhalten für "WOL mit pattern match" nutzen und den Rechner bei einem neuen Einsatz automatisch starten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tank1 ()

    • RE: Anschluss RJ45-Kabel

      Original von Badger
      Habe mir jetzt die Anleitungen durchgelesen.

      Uns soweit ich dass jetzt verstanden habe, muss das RJ45 Kabel am Steuergerät und nicht am Bediengerät des WAS angeschlossen werden.

      Kann mir das bitte noch wer so bestätigen?
      Denn ich verlege ungern 40m Kabel aus Jux und Tollerei!


      Danke


      Intressant wäre ob das funkt wenn du das WAS auf einen W-Lan Router hängst und das in dein Netzwerk einbindest...
      Das würde dir zumindest das lange kabel verlegen ersparen...

      mfg
      www.ff-vorderstoder.at

      Mein Beitrag entspricht zu 100%meiner Persönlichen Meinung.
      Nicht die der Feuerwehr.
    • RE: Anschluss RJ45-Kabel

      Original von buchman
      Intressant wäre ob das funkt wenn du das WAS auf einen W-Lan Router hängst und das in dein Netzwerk einbindest...
      Das würde dir zumindest das lange kabel verlegen ersparen...

      mfg


      Müsste sicher auch funktionieren.

      Aber zum Glück haben wir einen "Neubau", wo überall Kabeltrassen sind.
      Da hält sich der Aufwand in Grenzen.