Dräger Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2009

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Hermann Kollinger
      Kann ich dir nicht beantworten. Wir bekommen nur noch die letzten 30 Seiten zu sehen. Das Gesamtpaket wird vorbewertet. Stimme dir aber durchaus zu!

      :winken:



      ach was, de restlichn 550 hat sich de fa. dräger quasi hergerichtet wie sies brauchn - oda wie? und so a freunderlwirtschaft nennt se wettbewerb.. naja jeder wie er glaubt...
    • Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich da in die Nesseln setze:

      Es gibt sicherlich Bestimmungen, wie dieser Bewerb abzulaufen hat. Und dass diese Bestimmungen ("AGB's") der Veranstalter vorgibt, liegt wohl auf der Hand.
      Niemand wird gezwungen, an einem "Homepage-welcheistschöner-lädtschneller-hatmehrBildalan"-Bewerb teilzunehmen.

      An sich ist dieser Bewerb ja genial aufgezogen. Die Werbung trifft genau die Zielgruppe und kosten tut's auch an Schas, weil:

      -) Die durchführende Werbefirma Advertisingpool Haus und Hof Werbemacher von Dräger ist,

      -) die Vertreter der Verbände à la Kolli, Ebner, Feistenauer & Co, mehr oder weniger eh gezwungen sind hinzugehen,

      -) und -last but not least- der Broukal mittlerweile für die Bevölkerung so uninteressant ist, dass er für ein paar Netsch sogar Internetzseiten bewerten geht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Andy_Riedel ()

    • Original von ae0108
      ach was, de restlichn 550 hat sich de fa. dräger quasi hergerichtet wie sies brauchn - oda wie? und so a freunderlwirtschaft nennt se wettbewerb.. naja jeder wie er glaubt...


      Machen glaub ich Studenten. Ehrlich gesagt, müsste ich mir 600 Seiten ansehen, würde ich hier schon gar nicht mitmachen. Rechne dir das mal aus.

      Und ihr glaubt doch bitte nicht, solche Bewerbe sind Wohltätigkeitsveranstaltungen? Leute, wacht doch auf. Die Werbung auf den Internetseiten der Feuerwehren kostet nix, alle pflastern brav die Sternebanner drauf. So what???

      Und Andy liegt auch nicht wirklich dort, was ich als daneben bezeichnen würde ;)

      :winken:
    • :D
      Original von Andy_Riedel
      Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich da in die Nesseln setze:

      Es gibt sicherlich Bestimmungen, wie dieser Bewerb abzulaufen hat. Und dass diese Bestimmungen ("AGB's") der Veranstalter vorgibt, liegt wohl auf der Hand.
      Niemand wird gezwungen, an einem "Homepage-welcheistschöner-lädtschneller-hatmehrBildalan"-Bewerb teilzunehmen.

      An sich ist dieser Bewerb ja genial aufgezogen. Die Werbung trifft genau die Zielgruppe und kosten tut's auch an Schas, weil:

      -) Die durchführende Werbefirma Advertisingpool Haus und Hof Werbemacher von Dräger ist,

      -) die Vertreter der Verbände à la Kolli, Ebner, Feistenauer & Co, mehr oder weniger eh gezwungen sind hinzugehen,

      -) und -last but not least- der Broukal mittlerweile für die Bevölkerung so uninteressant ist, dass er für ein paar Netsch sogar Internetzseiten bewerten geht :D


      Freunde, diese News sind ja nicht neu. Jeder der mitmacht, sollte wissen auf was er sich einlasst...

      Ich persönlich freu mich auf die Veranstaltungen in Wien - sind eine nette Abwechslung und man trifft nette Leute :)
      Und die Besucherzahlen schnellen auch in die höhe bei den top-bewerteten Seiten - und das freut jeden Webmaster
    • Und die Besucherzahlen schnellen auch in die höhe bei den top-bewerteten Seiten - und das freut jeden Webmaster

      Das auf jeden Fall, ich sag ja auch nicht, dass ich den Bewerb schlecht finde. Es ist eine gekonnt aufgezogene Werbung die nicht viel kostet, eigentlich müsste man Dräger und der Werbeagentur zu diesem Schachzug gratulieren.

      Kann euch beruhigen, wir waren auch schon mal in Wien dabei und haben ausschliesslich Auer Geräte :)

      Genau ihr seid die Zielgruppe bei diesem Bewerb :winken: