Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 302.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OIB/Steigleitung

    hetzflo - - Vorbeugender Brandschutz

    Beitrag

    Wohnhäuser haben leider generell das Problem, dass die Schlauchanschlüsse nur im öffentlich zugänglichen Bereich möglich sind (i.d.R. das Stiegenhaus). Deshalb kann der größte Vorteil, dass Fluchtwege nicht verraucht werden nicht genutzt werden. Wenn dann auch kein Brandschutzplan vorhanden ist, ist das Vorgehen zudem schwer zu planen. Ich weiß von Wien, dass Steigleitungen in Wohnhäusern im Brandfall daher kaum genutzt werden. Ich kann Wunsch der FW schon verstehen, dass möglichst ein Standard …

  • Bäume fällen mit Hydraulik

    hetzflo - - Technik

    Beitrag

    Trockenes Holz splittert dabei - wie es bei feuchtem Holz aussieht, weiß ich nicht. Verharzung der Klingen könnte ggf. ein Problem sein.

  • AUTOSCHEIBE FUR STEYR 791 TLF 2000

    hetzflo - - Ankauf

    Beitrag

    Vermutlich ist die Seitenscheibe gemeint?

  • Suche Traditionshelm Wiener Form silber

    hetzflo - - Ankauf

    Beitrag

    gibt es auch neu: klick

  • Pushover funktioniert fast perfekt (solange Stom und Handynetz Ok), wobei: Wenn es für jeden Pager gibt würde ich schon sehr davon abraten. Führt nur dazu, dass der Pager erst recht liegen bleibt - und das ist dann echt nicht Sinn der Sache, oder?

  • Masken desinfizieren

    hetzflo - - Atemschutz

    Beitrag

    Du meinst z.B. beim Atemschutzleistungstest um nicht nach jedem Durchgang die Masken voll waschen zu müssen, oder? Hat da schon jemand einen geeigneten Spray oder so?

  • Digitalfunk und Analogfunk im Fahrzeug

    hetzflo - - Technik

    Beitrag

    Wenn sich alle einig wären, dass die neue Funkgerätegeneration nur für die ELST und Fixstationen verwendet werden um über diese nötigenfalls mit anderen Einsatzorganisationen kommunizieren zu können, würden sich die öffentliche Hand jede Menge Geld und alle Mitglieder den Schulungs-, Beschaffungs- und Einbauaufwand ersparen. Leider wird es aber so werden, dass einige meinen sie müssen unbedingt gleich das "Bessere" voll verwenden und zwingen das somit alle anderen auf. Ich persönlich find es unv…

  • Man muss ja nicht gleich heiliger sein als der Papst. Schreibt ein Gesetz oder der LFV vor, dass es eine stromunabhängige Alarmierung geben muss? Nein. Nur eine nicht näher definierte alternative Alarmierung (Boten ausreichend?) ist vorzusehen. Also was spricht dagegen (bei überschaubarer Alarmierungszahl) immer wenn es pressiert die Sirenen runter gehen zu lassen und zusätzlich für jene die sie überhören ein oder zwei (zwecks Redundanz) BENACHRICHTIGUNGSmittel alla Anruf, SMS, Pushovernachricht…

  • [list][/list]Sehen wir uns mal einen klassischen Spind (zu Friedenszeiten) an: - Oben eine Helmablage - klar für zur Verfügung gestellte Ausrüstung - Unten eine Stiefelablage - wiederum klar öffentlich - Darüber eine Kleiderstange o. ä. für die Einsatzkleidung - auch klar öffentliches Eigentum - Ein kleines Fach für frische (meist private) Unterbekleidung, Hygieneartikel, etc. - ziemlich privat und aus oben genannten Gründen auch der einzige Platz wo Privatsachen hingehören. Darin herumstöbern: …

  • Treffen 2015 (?)

    hetzflo - - Fire-World Leser-Treffen

    Beitrag

    Bin grundsätzlich auch interessiert... Halt mir jedenfalls den Termin erstmal frei.

  • Grundsätzlich finde ich eine gewisse Überprüfung nicht schlecht. Nur: Eine Reine Abwälzung der Verantwortung und Umsetzung auf die Kommandanten bzw. die Feuerwehren geht irgendwie gar nicht. Hat sich irgendwer überlegt welche Auswirkung das z.B. auf die Feuerwehren mit Atemschutzfahrzeugen / Atemluftkompressoren hat? Diese sind nämlich alleine mit den Übungen schon ziemlich gut ausgelastet. Eine Überprüfung mit (auch alten) Filtern war nie Thema?

  • Bliebe noch die Ust., oder? Hat sich schon mal wer ausgerechnet welcher Gewinn einer Nachzahlung von 30.000 gegenübersteht? Das in 5 Jahren (weiter wird i.d.R. nicht zurückverfolgt) und nur von den Tagen, die drei übersteigen. Vermutlich ca. 15.000€ pro Jahr (excl. vermutlich nicht einbehaltener USt.) --> 75.000€ in 5 Jahren - nur die zusätzlichen Tage. Die Frage, ob das noch im Rahmen einer Feuerwehr gerechtfertigt ist, darf jeder für sich beantworten. Dass das System eigentlich anders finanzie…

  • Thl (Oö)

    hetzflo - - Bewerbe

    Beitrag

    Z.B. Ablageplane und Rettungsgerät sind m.E. zu weit weg vom Unfallfahrzeug (5m als Richtwert find ich parktikabler - bei den Standardschlauchlängen kann ja jeder schnell nachrechnen wie viel Bewegungsfreiheit an der angewandten Seite des Pkw übrig bleibt).

  • Thl (Oö)

    hetzflo - - Bewerbe

    Beitrag

    Hab ich die Kommentare dazu ganz überlesen? [THL neu] Oder alles Eitel Wonne so? Mir fiele da schon einiges ein...

  • - Wegen vergessener Speisen am Herd musste schon fast jeder mal ran denke ich - Elektrische Defekte (z.B. Küchengeräte) - Eingeschaltete Halogenlampe vom Nachttisch ins Bett gefallen und die Matratze entzündet (ein weiterer Vorteil der viel gescholtenen Kompaktleuchtstofflampen und LEDs ) - Richtig böse wird es wenn primär nicht die Einrichtung brennt, sondern Bauteile: Brand eines ausgebauten Dachgeschoßes nach Blitzeinschlag; Zwischensparrendämmung aus Polystyrol; perfekte Frischluftzufuhr übe…

  • Kein Stress - über die Feiertage wird sich schon noch Zeit finden: "§ 53 Inkrafttreten; Übergangsbestimmungen (1) Dieses Landesgesetz tritt mit 1. Jänner 2015 in Kraft. [...]"

  • Atemschutz Übungen

    hetzflo - - Atemschutz

    Beitrag

    Also ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen und meist sind es Entstehungsbrände oder Glimbrände gewesen. Ehrlich gesagt ist bei denen mit AS-Gerätekunde und dem Wissen am Besten gar nicht mit dem Strahlrohr zu löschen, sondern mit einem Kleinlöschgerät, für den AS-Träger auch schon getan. Einsatztaktisch kommen dann salopp gesagt noch ein paar Gedanken zur Rauchausbreitung dazu. Et voila: Wir haben 85% der Brandeinsätze mit Innenangriff gelös(ch)t. Zu dem was wir aber üben sollten (wir üben …

  • Atemschutz Übungen

    hetzflo - - Atemschutz

    Beitrag

    @pacand: In unseren Breiten steht aber ein Menschenleben auch deutlich über Sachwerten. Dass das leider nicht überall auf der Welt so ist, ist etwas anderes. Deshalb glaub ich, dass die Menschenrettung auch eine entsprechende Rolle bei Übungen einnehmen darf und soll. Die frage ist ja eher: Wie oft kommt es in unseren Breiten zu einer Durchzündung, und was kann dann noch gerettet werden? Meinem Gefühl nach halten sich Durchzündungen und Menschenrettung in etwa die Waage. Bei beidem kombiniert mu…

  • Hochdruck Strahlrohr

    hetzflo - - Technik

    Beitrag

    Klar waren die Bedingungen nicht ganz wie im Ernstfall (z.B. kein Verteiler gesetzt [-1bar], C52, und die 400l-Variante davon) - doch wenn man die Reibungsverluste, etc. nachrechnet kommt man auf ähnliche Ergebnisse. Bezüglich 80m HD: Wir haben nur eine HD-Haspel und auf der ist derzeit ein 80m-Schlauch. Darum wollen wir die ja auch verstärkt auf die Möglichkeiten des HSR+C hinweisen. Und: Wir haben auch Trockentraining/Vergleiche gemacht (in drei unabhängigen Gruppen) - öffentliches Gebäude, Fl…

  • Wohnhaus Evakuierung - Gefahrenbereiche

    hetzflo - - Einsätze

    Beitrag

    Zitat: „Original von flesch Die Betonabplatzungen hast alleine schon durch deine Hitzeeinwirkung... Dadurch verdampft das Restwasser im Beton und "sprengt" ihn. Da brauchts erstmal keine Feuerwehr dafür.. Deswegen hast du z.B. im modernen Tunnelbau Polymerfasern im Beton, die das Brandverhalten massiv verbessern (widerspricht sich erstmal, ist aber so)...“ Stimmt. War m.W. beim Gerngroßbrand in Wien teilweise der Fall. Wobei damals die Betonüberdeckungen der Bewehrungslagen wesentlich geringer w…